Diabetes-Fortbildungsinitative gewinnt 1A-Award

Projekt Online-Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte erhält 1. Preis

[Vier Diabetologen vermitteln die Inhalte, Grafiken veranschaulichen verschiedene Themen.] © Hilfe für Kinder und Jugendliche bei Diabetes mellitus e.V.

Das im Mai vergangenen Jahres gestartete Projekt hat den 1A Award in der Kategorie Arzt für das Jahr 2019 erhalten.

 

Wir freuen uns sehr darüber, zumal die Online-Fortbildung enormen Zuspruch findet.
Aktuell erreichen uns ständig Anfragen aus den unterschiedlichen Bundesländern und dem nahen Ausland. Auch dort möchte man das Projekt gerne übernehmen.

Immer wieder fragen Eltern von Kindern mit Diabetes Typ 1 bei uns an, ob sie teilnehmen dürfen.
Der Zugang über das pädagogische Landesinstitut, einer Behörde des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz, ist nur für das Personal in Schulen und Kitas möglich. Wir bitten um Verständnis dafür, denn die jetzt angebotene Online-Fortbildung, sie wird mit einer hohen Teilnehmerfrequenz genutzt, wurde ausschließlich für Lehrkräfte und Erzieher geschaffen.

Für die Live-Zuschaltungen stehen ein- bis zweimal monatlich ein Diabetologe für die medizinischen und ein Mitglied des Diabetes-Kinderhilfevereins zum Beantworten sozialer Fragen zur Verfügung. Auf Anfrage werden ganze Lehrerkollegien, das gesamte Personal einer Kita, eines Hortes oder einer beschützenden Einrichtungen zugeschaltet.

Zurzeit sind wir auf unterschiedlichen Ebenen in der Diskussion, ob und wie es zu einer Weiterentwicklung des Projektes kommen kann. Seien Sie versichert, wir tun unser Bestes.

Lesen Sie selbst den Artikel über die Preisverleihung und nutzen Sie dazu den nachfolgenden Link
https://www.medical-tribune.de/medizin-und-forschung/artikel/diabetes-fortbildungsinitative-gewinnt-1a-award/

Marlies Neese (mitte) nimmt den Preis von Michael Klein, Geschäftsführer 1 A Pharma GmbH (l), sowie Jochen Schlabing, Gesamtredaktionsleiter Medical Tribune (r), entgegen. ©1 A Pharma

Zurück